Sagt die Seele zum Körper: „Geh Du vor, auf mich hört er nicht.“ – Antwortet der Körper: „Ich werde krank, dann hat er Zeit für Dich.“

Der Körper ist die letzte Ebene, die aufbegehrt, wenn es uns nicht gut geht. Oft lassen wir es bis dorthin anstehen, bevor wir eine Aktion setzen. Unwohlbefinden und Krankheit, Verkrustungen, Panzerungen des physischen Körpers, körperliche Blockaden, Verspannungen - alles Zeichen eines unausgewogenen Energiehaushaltes.
Die Energiearbeit arbeitet mit den feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken.

Es gibt viele kraftvolle Methoden, Blockaden und alte Muster, die in den Körperzellen gespeichert sind, aufzulösen,  Spannungsmuster bewusster wahrzunehmen und  gesunde Verhaltensmuster einzuladen, „gewohnte“  Denkschemata anzusehen, loszulassen und neue Impulse zu gewinnen.
Schemata, innere Muster, Informationen, Programme oder innere Bilder, die einem nicht aus dem Sinn gehen, die sich auf Magen oder Darm schlagen, die einem zu Herzen gehen oder aus der Bahn werfen, die einem den Boden unter den Füssen wegziehen, die Sprache verschlagen, im Nacken sitzen, lähmen, den Atem stocken oder den Kopf fast platzen lassen… Unser Körper reagiert auf Botschaften, die unser Gehirn ihm übermittelt, weil Bilder entstanden und im Hirn verankert wurden. Unbewusste Bilder schwirren in unseren Köpfen und bestimmen unser Leben und die Gestaltung unserer Lebenswelt.
Durch Bewusstmachen der Herkunft und Macht dieser Bilder, durch „Hinschauen“, kann Veränderung möglich sein – wenn DU es willst. Dafür stehen Techniken unterschiedlichster Natur zur Verfügung, die ich gerne in Gruppenworkshops und Einzelsitzungen weitergebe.
Mein spezieller Zugang ist dabei einerseits über den Körper direkt mit achtsamen und wohltuenden energetischen Anwendungen, andererseits über Schwingungen mit Unterstützung von Klangschalen, Gongs und Stimmgabel – direkt oder indirekt über den Körper. Nach einem Vorgespräch bei jeder Einzelsitzung erfolgt der energetische Check und in der Folge der Energieausgleich.
Bitte nehmen Sie sich für die erste Sitzung bei mir mindestens 90 min Zeit, um ein ausführliches Erstgespräch führen zu können.
Abgrenzung zur Psychotherapie und Medizin
Meine Arbeiten können ärztliche Behandlung oder Psychotherapie nicht ersetzen. Arbeit mit Klängen, wohltuende Körperanwendungen, energetische Sitzungen können Körper und Seele den Impuls geben, Selbstheilungskräfte in Ruhe wirken zu lassen und damit andere Therapieformen unterstützen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie manchmal mit dem Anrufbeantworter verbunden werden, doch meine Behandlungen erfordern meine ungestörte Präsenz. Ich rufe sie gerne zurück!